Kasi und Fabi 3 (28" Mifa Herrenrad)
Mifa Herrenrad (50er Jahre)




Hier nun das wohl älteste Fahrrad auf dieser Seite.
Ich persönlich kenne die Rahmennummer zwar nicht aber speziell an der Bauweise des hinteren Rahmens lässt sich erkennen dass dieses Fahrrad ganz sicher nicht aus den 70er oder 80er Jahren stammen kann. Alles in einem ist es ein ziemlich puristisches Fahrrad weshalb die "Lackierung" umso mehr dazu passt.


Hausmeister sind wirklich eine tolle Erfindung, Fahrräder, die nahe am Altmetall sind und den Fahrradkeller blockieren, werden, wenn man Glück hat manchmal einfach verschenkt und wir hatten mal Glück, neben etlichen anderen befand sich darunter ein schwarzes MIFA 28" Herrenrad, welches der Rahmennummer nach zu urteilen etwa aus den 50er Jahren stammen müsste.

Ich entschied mich die Originalschriftzüge in dem Zustand in dem sie waren zu erhalten und so habe ich den kompletten Lack bis auf die Schriftzüge entfernt, der Stahl sah nach fast 60 Jahren noch erstaunlich gut aus und so wurde der Rahmen nur klar lackiert.

Als Laufräder wurden zwei alte, ehemals verchromte, Stahlfelgen weiß lackiert, wobei ich jedem, der soetwas machen will die Hilfe eines Lackierers empfehlen kann, denn Lack aus der Dose hat nicht die nötige Haltbarkeit, hinten wurde die Renak Nabe mit Rücktrittbremse beibehalten und vorne ebenfalls eine Renak Nabe, allerdings radial, eingespeicht. Gelenkt wird mit einem einfachen, nur knapp über 40Zentimeter langen Mountainbikelenker mit originalen MIFA bzw. Diamant Griffen, ein Vorbau und eine Sattelstütze waren in den Kisten auch schnell gefunden, mit etwas schwarzer Farbe versehen passten sie auch, wie ich finde, perfekt an das Rad. Als Farbtupfer wurde dann ein orangener Selle Bassano Sattel verbaut.



Mit Lack habe ich wohl etwa 40 Euro in das Fahrrad investiert, was etwa 21,6 Cent pro Zentimeter sind, denn das Rad ist über 1,85 m lang, ihr könnt ja bei eurem Rad mal nachmessen!
Inzwischen steht das Rad aber mal wieder in der Werkstatt, es hat einen altersfreundlicheren Sattel und einen breiten Tourenlenker bekommen, aber ganz zufrieden bin ich auch in anbetracht der Tatsache, dass entweder die vordere Felge oder der Mantel Schläuche anknabbert, noch nicht, mal schauen, was daraus mal wird. Sollte aber jemand Interesse an dem Rahmen haben, so würde ich ihn eventuell auch abgeben.


Anmerkung von Hannes: Interessenten für den Rahmen wenden sich einfach an das Kontaktformular dieser Seite.
Ich vermittle es dann mit eurer E-Mail-Adresse (nicht vergessen) direkt weiter.






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Umfrage 12/12
 


Fahrt ihr auch im Winter mit dem Fahrrad?
Ja! Weder Wind noch Wetter können mich aufhalten!
Nein! Viel zu kalt!
Nur im Notfall.

(Ergebnis anzeigen)


Werbung
 
"
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=

Alle Bilder und Texte, die sich auf dieser Seite befinden, sind Eigentum von Hannes Pfau. Jegliche Vervielfältigung ist unerwünscht!
Ausnahme bilden verlinkte Bilder und Texte. Hierbei liegen die Rechte bei den jeweiligen Seitenbetreibern.