Der Schrauber
Angefangen hat meine Leidenschaft wohl mit einem alten Diamant Herrensportrad, (Modell "70 Jahre Diamant" )  welches meine Mutter einst im Straßengraben fand und dabei an mich dachte.
Das Fahrrad war in einem katastrophalen Zustand, von Rost zerfressen und alles andere als fahrtüchtig.

Da mein derzeitiges Rad einen totalschaden hatte habe ich dieses Diamant aus der Not heraus fahrtüchtig gemacht und nach und nach optisch und technisch aufgewertet. Nach einigen Monaten intensivem Geschraube war das Rad nicht mehr wieder zu erkennen und hatte einen Materialwert von über 400,- €.
Original war daran nur noch der Rahmen selbst.
Gabel, Felgen, Pedalarme, Kette, Sattel inkl. Stange, Lenker inkl. Vorbau, Lampen, Schutzbleche, Pedale, Zahnkränze, Bowdenzüge inkl. Verkleidung wurden erneuert bzw. ersetzt.
Aufgrund der neuen schwarzen Lackierung nannte ich es irgendwann "Black Diamond"

Die einfache aber funktionale Technik die bei solchen Fahrrädern verwendet wurde hat mich so überzeugt dass ich mittlerweile absolut nichts mehr von modernen Fahrrädern halte die ohnehin ständig irgendwelche Macken haben. Wozu einen Gel-gefüllten Gummi-Sattel wenn ein quietschender Ledersattel mit Stahlfedern doch viel mehr Stil hat?! Weich sitzen kann man auf beiden aber wo bitte stellt man bei einem modernen Sattel die Härte ein? Sowas geht heute nicht mehr.

Naja, lange Rede kurzer Sinn - Zur Person:

Name: Pfau, Hannes
Geb. : 1985
Geb.-Ort: Prenzlau
Wohnort: Rostock

Umfrage 12/12
 


Fahrt ihr auch im Winter mit dem Fahrrad?
Ja! Weder Wind noch Wetter können mich aufhalten! 82.79%
Nein! Viel zu kalt! 9.02%
Nur im Notfall. 8.2%
122 Stimmen gesamt


Werbung
 
"
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=

Alle Bilder und Texte, die sich auf dieser Seite befinden, sind Eigentum von Hannes Pfau. Jegliche Vervielfältigung ist unerwünscht!
Ausnahme bilden verlinkte Bilder und Texte. Hierbei liegen die Rechte bei den jeweiligen Seitenbetreibern.